Questo sito utilizza cookie tecnici e di profilazione propri e di terze parti per le sue funzionalità e per inviarti pubblicità, contenuti e servizi più vicini ai tuoi gusti e interessi. Chiudendo questo messaggio, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque suo elemento acconsenti all'uso dei cookie per le finalità indicate. Per per saperne di più fai clic qui.

 Visualizza la Privacy Policy Approvo
images/editor/bozen_u_17.jpg

U17: Bozen gewinnt Auftaktspiel in Brixen 32:28

Am Donnerstag hat die U17-Meisterschaft der Burschen begonnen. Im ersten Spiel im Kreis A setzte sich der SSV Bozen in Brixen mit 32:28 durch. Der überragende Akteur bei den Weiß-Roten war Tommy Wiedenhofer, der 14 Tore erzielte. Neun Treffer steuerte Daniel Niksiar zum Sieg für die Gäste bei. Beste Werfer für die Gastgeber waren Niklas Fink (9) und Paul Wierer (8). Brixen führte 4:1 und bis zum 6:5, aber nach dem 10:10 stellte Bozen bis zur Pause auf 17:13 und nach dem Seitenwechsel auf 20:13. Auf mehr als 3 Tore kamen die Brixner (zuletzt beim 26:29) nicht mehr heran.
Brixen – Bozen 28:32 (13:17)
Brixen: Boccolari, Fink 8, Fliri, Ghoul, Huber 3, Islami 4, Mairhofer, Mazzucchi, Mitterrutzner 1, Oberhollenzer, Ramoner, Rufinatscha 3, Sirot 1, Walcher 1, Wierer 7.
Bozen: Bosi, Colla, Galvan, Gasser 1, Hodges 2, Micchichè, Daniel Niksiar 9, Armin Niksiar 2, Scianamè 4, Trevisiol, Wiedenhofer 14.