Questo sito utilizza cookie tecnici e di profilazione propri e di terze parti per le sue funzionalità e per inviarti pubblicità, contenuti e servizi più vicini ai tuoi gusti e interessi. Chiudendo questo messaggio, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque suo elemento acconsenti all'uso dei cookie per le finalità indicate. Per per saperne di più fai clic qui.

 Visualizza la Privacy Policy Approvo
images/editor/bruneck.jpg

2 Kreise, 6 Mannschaften: Auch die U17-Meisterschaft der Mädchen startet

Mit den Spielen SSV Bozen gegen SSV Bruneck im Kreis A am Samstag sowie Mori gegen Laugen Tisens am Sonntag beginnt am kommenden Wochenende auch die U17-Meisterschaft der Mädchen. Aus Zeitmangel wurden die 6 Teams in zwei Dreierkreise unterteilt. Im Kreis A spielt neben Bozen und Bruneck auch noch der SSV Brixen, im Kreis B neben Mori und Laugen auch noch Mezzocorona. In knapp vier Wochen werden die Vorrundenspiele durchgezogen, danach ermitteln die Mannschaften in Überkreuzspielen (Erster A gegen Erster B, Zweiter A gegen Zweiter B und Dritter A gegen Dritter B) die Platzierungen in der Region. Favoriten auf den Titel sind drei Mannschaften: Sowohl der SC Laugen Tisens als auch Mezzocorona und der SSV Bruneck spielen italienweit ganz vorne mit. Wie für die Burschen bedeutet auch für viele U17-Mädchen der Meisterschaftsstart eine Rückkehr auf das Spielfeld nach über einem Jahr Pause. In der letzten Saison waren alle Meisterschaften wegen Covid-19 Ende Februar abgebrochen worden.